Der eigenen Jugend und anderen Interessierten eine Zukunft bieten.

Der Handballkreis Wuppertal – Niederberg ist um eine Spielgemeinschaft reicher.
Die Handballabteilungen des Nevigeser TV und der Langenberger SG schlossen sich mit der Saison 2011 / 2012 zu einer Spielgemeinschaft zusammen.
Der Zusammenschluss wird von dem Grundgedanken getragen, allen jungen Handballern die Möglichkeit zu bieten, Handball in einer großen Gemeinschaft, die alle Altersklassen vertritt, ausüben zu können.
Die neu gegründete Spielgemeinschaft trägt den Namen „Niederbergischer Handball Club“, auch kurz „NHC“ genannt.

Mit 20 Mannschaften (6 Senioren- und 14 Jugendmannschaften) will man sich im Handballkreis einen Namen erkämpfen, der sich bei den anderen Vereinen einprägen wird.
Wir stellen uns der Aufgabe Kinder und Jugendliche im Handballsport auszubilden. Daher bieten wir allen interessierten Spielern und Spielerinnen die Möglichkeit mit bewährten und erfahrenen Übungsleitern den Handballsport in unserer neu gegründeten Spielgemeinschaft kennen zu lernen und auszuüben.
Jeder der Lust hat in einer engagierten Mannschaft Handball zu spielen, kann sich bei den entsprechenden Übungsleitern melden.
Als Spielgemeinschaftsleiter fungiert Holger Wille vom NTV. Stellvertreter ist Peter Spiegelberg von der LSG. Weitere Informationen zu dieser Spielgemeinschaft gibt es im Netz. Die Spielgemeinschaft hat eine eigene Homepage, die unter dem Namen www.nhc-handball.de erreichbar ist.
Als Heimspielorte dienen die Sporthalle Am Waldschlößchen in Neviges und die Sporthalle Nizzatal in Langenberg.
Im Sponsoring eröffnen sich durch die große Anzahl an Mannschaften und dem großen Einzugsgebiet für alle Firmen die Möglichkeit, ihr Unternehmen zu präsentieren.
Gerne würden wir auch Sie für unsere Aufgabe begeistern, Kinder und Jugendliche im Handballsport auszubilden, und zu einem gemeinsamen Gespräch begrüßen.
Wir freuen uns auf ihre Unterstützung.